ao. Univ.-Prof. Dr. Stefan Hammer - Publikationen

Monographien

  • Länderstaatsverträge. Zugleich ein Beitrag zur Selbständigkeit der Länder im Bundesstaat, Schriftenreihe des Instituts für Föderalismus, Innsbruck 1992

 

Herausgeberschaft

  • Religious Pluralism and Religious Freedom, Religions, Society and the State in Dialogue, Contributions to the Austrian-Indonesian Dialogue (mit Fatimah Husein), Wien-Yogyakarta 2013
  • Besonderes Verwaltungsrecht (mit Gerhard Muzak, Dieter Kolonovits, Christian Piska und Gerhard Strejcek), Wien 2012
  • Bosna i Hercegovina petnaest godina nakon Daytona. Politicko-pravni aspekti demokratske konsolidacije u postkonfliktnom periodu (Bosnien-Herzegowina 15 Jahre nach Dayton. Politisch-rechtliche Aspekte demokratischer Konsolidierung in der Postkonflikt-Periode) Sarajevo 2010 (mit Dino Abazovic)
  • Außenbeziehungen im Bundesstaat – rechtliche und praktische Aspekte. Tagungsband, Schriftenreihe des Instituts für Föderalismus, Innsbruck 2007
  • Demokratie und sozialer Rechtsstaat in Europa. Festschrift für Theo Öhlinger, Wien 2004 (mit Alexander Somek, Manfred Stelzer und Barbara Weichselbaum)
  • Allgemeinheit der Grundrechte und Vielfalt der Gesellschaft. 34. Tagung der wissenschaftlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Fachrichtung "Öffentliches Recht" Wien 1994, 1996 (mit Christoph Grabenwarter, Alexander Pelzl, Eva Schulev-Steindl und Ewald Wiederin)

Publikationen in Zeitschriften und Sammelwerken

A) Rechtstheorie und Rechtsphilosophie

  • Rechtswissenschaft als Argumentation, in: Busch/Konrath, Schreib Guide Jus, 3. Auflage 2013, 20-32 (2. Auflage 2006, 103; 1. Auflage 2002, 67)
  • Braucht die Rechtstheorie einen Begriff vom subjektiven Recht? Zur objektivistischen Auflösung des subjektiven Rechts bei Kelsen, in: Paulson/Stolleis (Hrsg.), Hans Kelsen. Staatsrechtslehrer und Rechtstheoretiker des 20. Jahrhunderts, 2005, 176
  • Zum Verhältnis zwischen Rechten und Pflichten, in: Bsteh/Mirdamadi (Hrsg), Werte - Rechte - Pflichten. Grundfragen einer gerechten Ordnung des Zusammenlebens in christlicher und islamischer Sicht, 2001, 297
  • A Neo-Kantian Theory of Legal Knowledge in Kelsen's Pure Theory of Law?, in: Paulson/Paulson (Hrsg), Normativity and Norms. Critical Perspectives on Kelsenian Themes, 1998, 177
  • Kelsens Grundnormkonzeption als neukantianische Erkenntnistheorie des Rechts?, in: Paulson/Walter (Hrsg), Untersuchungen zur Reinen Rechtslehre, 1986, 210
  • Geltung und diskursive Legitimität - zur institutionellen Abhängigkeit des Geltungsbegriffs, in: Varga/Weinberger (Hrsg), Rechtsgeltung (ARSP Beiheft 27), 1986, 37

B) Öffentliches Recht

  • Kommentierung des Art 17 Abs StGG (Wissenschaftsfreiheit) in: Korinek/Holoubek (Hrsg), Bundesverfassungsrecht – Text und Kommentar, Lfg 2016
  • Zur konfessionellen Bindung der Theologie aus Sicht der Wissenschaftsfreiheit, Wien 2014, in: Schinkele ua., Recht Religion Kultur - Festschrift für Richard Potz zum 70. Geburtstag (2014),  117-132
  • Denkmalschutzrecht, in: Hammer u.a. (Hrsg.), Besonderes Verwaltungsrecht (mit Bettina Perthold), 2012
  • Hochschulrecht, in: Hammer u.a.. (Hrsg), Besonderes Verwaltungsrecht (mit Bettina Perthold und Wolfgang Wieshaider), 2012
  • Austria: the Judiciary within an “Executive State”, Diritto Pubblico Comparato ed Europeo 2010-IV, 1693
  • Vorwort zum Tagungsband „Außenbeziehungen im Bundesstaat“, hrsg. von Hammer/Bußjäger (2007)
  • Restriktiver Kostenersatz für „Arzneimittel für Krankenanstalten“ im niedergelassenen Bereich. Verfassungsrechtliche Grenzen der Kostenabwälzung in der sozialen Krankenversicherung, RdM 2007, 42
  • Foreign Relations in Austria: Federal Precedence and Informal Regional Linkages, in: Blindenbacher/Pasma (eds.), Dialogues on Foreign Relations in Federal Countries: Comparative Perspectives; 2007, 15
  • Wer ist der Hüter der Demokratie? Anmerkungen zur Rolle des Bundespräsidenten bei Plebisziten, juridikum 2000, 133
  • Kommentierung von Artikel 16 B-VG, in: Korinek/Holoubek, Österreichisches Bundesverfassungsrecht. Textsammlung und Kommentar, 2. Lfg 1999
  • Zwei Klausurfälle mit Lösungsskizzen aus den Bereichen Kompetenzverteilung, Erwerbsfreiheit und Finanzverfassung, in: Wiederin (Hrsg), Übungsfälle zum Verfassungsrecht, 1997
  • Die Europaregion Tirol zwischen Völkerrecht, Privatrecht und öffentlichem Recht, in: Pernthaler/Ortino (Hrsg), Europaregion Tirol. Rechtliche Voraussetzungen und Schranken der Institutionalisierung, 1997, 139
  • La riserva di poteri costituenti: il caso dei Länder Austriaci, in: Bartole (Hrsg), La volontà degli stati membri e delle regioni nelle vicende del federalismo, 1996, 101
  • Zur Organisations- und Personalstruktur der Unabhängigen Verwaltungssenate im Lichte des Tribunalbegriffs der EMRK, ZUV 2/1994, 5
  • The Head of State in Austria, in: Constitutional Centenary Foundation, Australia (Hrsg), Heads of State A Comparative Perspective, 1993, 11
  • Verfassungsentwicklung in Österreich, in: Borgmann ua (Hrsg), Verfassungsreform und Grundgesetz, 1992, 65
  • Direkte Demokratie im Österreichischen Verfassungsrecht: Repräsentative Demokratie und Föderalismus als Strukturbedingungen der Demokratiereform, in: Marko/Stolz (Hrsg), Demokratie und Wirtschaft, 1987, 89
  • La participation directe du citoyen à la vie politique en Autriche, Administration Publique 1986, 101

C) Verfassungstheorie; europäisches, internationales und vergleichendes Verfassungsrecht

  • Ko je gospodar Daytonskog ustava? Implikacije presude Evropskog suda za ljudska prava u predmetu “Sejdic i Finci” na process ustavne reforme (Wer ist der Herr der Dayton-Verfassung ? Implikationen des Urteils des EGMR in der Sache “Sejdic & Finci” für den Verfassungsreformprozess), in: Abazovic/Hammer (Hrsg.), Bosna i Hercegovina petnaest godina nakon Daytona (Bosnien-Herzegovina 15 Jahre nach Dayton), Sarajevo 2010, 109.
  • Techniques, Structures and Processes of Interaction in Federal Systems, in: Kincaid/Chattopadhyay, Interaction in Federal Systems, Unity in Diversity Volume 3, New Delhi 2008, 41
  • Globale Konflikte, Unrecht und universelle Herrschaft des Rechts, in: Bsteh/Akrami/Mirdamadi (Hrsg), Friede, Gerechtigkeit und ihre Bedrohungen in der heutigen Welt, 2005, 285
  • EU-Verfassungsvertrag, Gesamtänderung der Bundesverfassung und pouvoir constituant, juridikum 3/2004, 112
  • Zur Europäischen Verfassungsfrage, in: Schjerve Rindler (Hrsg), Europäische Integration und Erweiterung, 2001, 255
  • Wege zur Europäischen Verfassung, juridikum 2000, 48
  • Nationale Unabhängigkeit, Grundrechtsschutz und Demokratie in der neuen Verfassung Namibias, ZÖR 1991, 117
  • Zur internationalen Ausweitung des europäischen Verfassungsgedankens, in: Holzinger/Neisser/Wimmer (Hrsg), Funktion der Verfassung, 1990, 93

D) Grund- und Menschenrechte; Minderheitenschutz

  • The Right to Judicial Protection, in: Nowak/Hofstaetter/Januszewski (Hrsg.), All Human Rights for All – Vienna Manual on Human Rights, Vienna 2012
  • Menschenrechte – Weltethos – Menschenpflichten, in: Pelinka (Hrsg), Weltethos und Recht, 2011, 35
  • Das Recht der autochthonen Minderheiten in Österreich, in: Pan/Pfeil (Hrsg), Die Entstehung des modernen Minderheitenschutzes in Mitteleuropa (Wissenschaftliche Leitung: Peter Pernthaler) 2006, 300
  • Internationale Menschenrechte als Schutzansprüche gegenüber wirtschaftlicher Macht, JRP 2005, 173 (zusammen mit Karin Lukas)
  • Was bringt ein Staatsziel Minderheitenschutz in der Verfassung?, Pannonisches Jahrbuch2001, 174
  • Der gruppenrechtliche Gehalt des Art 19 StGG als Ansatz für eine Neugestaltung des österreichischen Volksgruppenschutzes, in: Österreichisches Volksgruppenzentrum (Hrsg), Volksgruppenreport 1997, 226
  • Menschenrechte in den internationalen Beziehungen, in: Bsteh/Mirdamadi (Hrsg), Gerechtigkeit in den internationalen und interreligiösen Beziehungen in islamischer und christlicher Perspektive, 1997, 133 (mit Gerhard Luf)
  • Vorschläge zur legistischen Umsetzung eines Volksgruppenmandats im Kärntner Landtag, in: Öhlinger/Pernthaler, Projekt eines Volksgruppenmandats im Kärntner Landtag, 1997, 27 (mit Theo Öhlinger)
  • The First CSCE Human Dimension Implementation Meeting, Helsinki Monitor 1/1994, 64; 2/1994, 68 (Konferenzbericht, zusammen mit Thomas Buchsbaum, Walter Suntinger und Hannes Tretter)

E) Religionsverfassungsrecht

  • Öffentliche Religionen zwischen Kulturalismus und säkularer Vernunft, in: Appel/Guanzini (Hrsg.), Europa mit oder ohne Religion? II, 2016, 167-180
  • Introduction, in: Hammer/Husein (Hrsg.), Religious Pluralism and Religious Freedom, Religions, Society and the State in Dialogue, Contributions to the Austrian-Indonesian Dialogue, 2013
  • Entscheidungsbesprechung zu VfSlg 18.965/2009, Österreichisches Archiv für Recht und Religion 2011
  • Religion and Public Education in Austria (mit Thomas Franck), in: Robbers (Hrsg.), Religion in Public Education, Trier 2011, 39
  • The Meaning of Political Secularity: Turning Conflict into Debate, in: Potz et al. (éd.), State, Law and Religion in Pluralistic Societies – Austrian and Indonesian Perspectives, Vienna 2010, 173
  • Zur Ungleichbehandlung von Religionsgemeinschaften in der neueren Rechtsprechung, öarr 2005, 209
  • Beitrag zum Diskussionsthema: Gott in der Verfassung?, Österreichisches Archiv für Recht und Religion 2002, 361
  • Säkularität als Menschenrecht?, in: Khoury/Vanoni (Hrsg), Geglaubt habe ich, deshalb habe ich geredet. FS Andreas Bsteh, 1998, 136