Univ.-Prof. Dr. Alexander Somek - Forschungsprojekte

 

Mein Hauptprojekt betrifft die weitere Ausarbeitung des relationalen Rechtskonzepts. Unversehens hat das Vorhaben viel größere Proportionen angenommen. Wenn es wahr ist, dass das Rechtsverhältnis auf eine Antinomie der Moral antwortet, dann macht es Sinn, das Recht als die historisch manifeste Kritik der praktischen Vernunft zu verstehen. Es ist daher notwendig, die Rechtsphilosophie in den breiteren Kontext der Selbstbestimmung der Vernunft einzubetten. Um zu begreifen, was daraus folgt, greife ich hauptsächlich auf den deutschen Idealismus und dessen jüngste Fulgurationen im Pittsburgher Pragmatismus zurück.

Für vorläufige Charakterisierungen des Projekts - siehe:

The relational approach to law

Das Recht als Kritik der praktischen Vernunft